Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Albina

Gesucht: Landleben und Liebe!

ZurückWeiter

Videos von Albina:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Fakten

Geboren:
ca. 05.06.2017

Rasse:

Schulterhöhe:
ca. 49 cm (Stand 28.12.2017 – im Wachstum)

Gewicht:
-

Geschlecht:
weiblich

Kastriert:

Gesucht wird

Zuhause:

Pflegestelle:
-

Paten:
-


geimpft:

gechippt:

Mittelmeercheck:
nach Einreise

Krankheiten:
keine bekannt


Handicap:
-


Aufenthaltsort:
L.I.D.A. Olbia, Sardinien



Verträglichkeit / Trieb

Katzen:
unbekannt

Hunde:

Kinder:
unbekannt

Jagd:
unbekannt

Haltungsbedingungen

Garten:

Zweithund:
gerne, kein Muss

Hundeschule:
bedingt



Alle Angaben sind Informationen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter und Größen- sowie Gewichtsangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier "unbekannt" angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.


Albina und ihre Schwester Alba Bianca lernten wir auf Sardinien in unserem Partnertierheim kennen. Beide Hündinnen wurden gerade kastriert und waren deshalb auf einer kleinen Piazza, nahe dem Ambulatorio. Dort sind viele kleine Hunde oder eben frisch operierte Hunde. Albina und Alba Bianca haben mit Hunden überhaupt kein Problem, sie fühlen sich eher überfordert den kleinen Terrieren gegenüber. Natürlich spielen beide Hündinnen auch noch gerne, aber es ist ein anderes Spiel als das der kleinen Hunde.

Sie ziehen sich zurück, liegen beisammen und geben sich Schutz. Dem Menschen gegenüber sind sie vorsichtig, aber offen und freundlich. Niemals würde auch nur eine von beiden schnappen, trotz der Enge und dem Chaos in dem Gehege.

Wir lernten beide Hündinnen als ruhig und ausgeglichen, ein wenig unsicher, kennen. Beide sind unübersehbar Herdenschutzhunde, die auf Sardinien weit verbreitet sind. Sicherlich werden auch sie zwischen 54-60cm groß werden.

Wir wünschen uns für Albina ein Zuhause mit folgenden Vorrausetzungen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Wir können im Tierheim nicht feststellen, wie stark ausgeprägt ihr Herdenschutzhundcharakter sein wird, aber wir sind uns sicher, dass sie in den richtigen Händen tolle Familienhunde werden. Schön wäre es, wenn ein Ersthund vorhanden wäre, der Albina noch Sicherheit vermittelt und be dem sie sich einiges abschauen kann. Sie wird sicherlich ängstlich und unsicher in Deutschland ankommen. Erfahrungsgemäß ist dies schnell „Schnee von gestern“, wenn man die Hunde richtig anleitet und ein Ersthund hilft.

Wichtig ist es auch, dass Sie sich mit der Rasse beschäftigt haben. Gerne informiere ich Sie oder Sie lesen unsere Rassebeschreibung auf der Homepage. Herdenschutzhunde sind nicht für jeden geeignet und brauchen ihrem Charakter entsprechend eine Auslastung und Haltung. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn diese ruhige und sanftmütige Hündin Sie begleiten soll, dann melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Albina kann nach Deutschland ausreisen.


Ansprechpartner

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner Stefanie Richter


Mitglied des Vorstands
Vermittlung Hunde

Telefon: (0177) 32 68 50 9
E-Mail: stefanie.richter@streunerherzen.com


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum