Neuigkeiten  Gesichter & Fakten  So helfen Sie mit  Termine & Allgemeines  Gästebuch


Zurück zur vorherigen Seite Hunde

Jackie Edda

ZurückWeiter

Videos von Jackie Edda:

Video von YouTube anschauen   Video von YouTube anschauen


Jackie Edda

Jackie Edda durfte im Februar zu einer tollen Pflegefamilie ausreisen. Bereits am Flughafen war man begeistert von der süßen Maus. Sie hat sich auch sehr schnell in ihrer neuen Interimsfamilie eingelebt, hat sich super verstanden mit den vorhandenen Hunden.

Bereits an Ostern ging es mit dem Wohnmobil in den Urlaub. Mit Kindern und 3 Hunden ist das natürlich schon anstrengend, aber es hat alles super geklappt. Aber auch zu diesem Zeitpunkt gab es noch keine Anfrage für die Maus. Die Zeit verging und der Sommerurlaub kam. Und hier ist es dann bei einem der Ausflüge passiert: Während des Spaziergangs knickte Jackie-Edda in ein Loch, ein markdurchdringender Schrei und dann humpelte die Maus nur noch jammernd vor sich hin. Bereits am Urlaubsort wurde ein Tierarzt aufgesucht. Die Ärztin meinte, dass sie auf jeden Fall nicht mehr rasen und toben sollte, bis das endgültig abgeklärt sei. Ein Besuch beim hiesigen Tierarzt brachte es ans Licht: das linke Beinchen muss unbedingt operiert werden: ein Kreuzbandriss.

Sie können sich vorstellen, das arme Mäuschen - endlich in Deutschland - in Sicherheit - braucht noch eine Familie - und dann passiert so etwas. Da wir diese Kosten nicht alleine tragen konnten, baten wir Sie um Hilfe und Sie haben uns toll unterstützt. Jackie Edda konnte operiert werden und durfte wochenlang nicht toben und rasen. Ihre Pflegemama ging mir ihr zur Physio mit Unterwasserlaufband und die Maus hat alles ganz toll mitgemacht.

Ihr Pflegefrauchen war auch hier sehr mit ihr zufrieden, weil sie das super gemeistert hat. Die Herzen der Pflegefamilie wurden immer mehr erobert. Tja und dann kam nach 10 Monaten eine tolle Anfrage für Jackie Edda, aber zu diesem Zeitpunkt war es nicht mehr möglich, sie aus der Familie zu holen.

Pflegemama schreibt nun:

"Der Verstand hatte viele Argumente gehabt, dass wir sie abgeben, aber es war mit dem Herzen überhaupt nicht vereinbar. Nach mehreren verweinten Nächten hat das Herz gesiegt und ich bat drum, ob wir Jackie Edda adoptieren können.

Ja und wir durften sie am 15.12. adoptieren, sind alle überglücklich, die Maus in unserer Familie zu haben und ich habe eingesehen, dass ich als Pflegestelle nicht geeignet bin. Ich hoffe, dass es trotzdem Wege gibt, um die Streunerherzen an anderer Stelle zu unterstützen. Dir, liebe Waltraud danke ich von ganzem Herzen für Dein Verständnis und dass du immer für meine Fragen und Sorgen da warst."

Ja, liebe Jackie Edda, du hast deine Pflegefamilie nicht mehr verlassen. Ich freue mich so sehr, dass es dir so gut geht und wir werden sicher auch weiterhin in Verbindung bleiben.

Jackie Edda heißt Jackie und ist mit ihrem Körbchen in 65614 Beselich geblieben. Ciao meine Süße.


ZurückWeiter


© 2013 STREUNERHerzen e.V.    Sitemap   |    Links   |    Kontakt   |    Bankverbindung   |    Impressum